QUO VADIS?!

 

Bevor der Mensch die Welt bewegen kann, muss er sich selbst bewegen. (Sokrates)

Willkommen bei WALUFEER! Der Name WALUFEER setzt sich aus den vier Elementen „Wasser“ – „Luft“ – „Feuer“ und „Erde“ zusammen welche uns umgeben und uns beeinflussen.

Feuer, Wasser, Luft und Erde, die dem Wort, dem Sinn, der Kraft und der Tat entsprechen, sind ein Modell der Welterklärung, das bereits aus der Antike stammt und bis in die Neuzeit hinein verbreitet war. Sozusagen als Ganzheit der Schöpfung, weil sie die vier Naturgewalten darstellen. Diese klassische Vierteilung findet man zum Beispiel in den vier Himmelsrichtungen, den vier Jahreszeiten, den vier Menschentypen (Choleriker, Phlegmatiker, Sanguiniker, Melancholiker), der Vier-Elementen-Lehre usw.

Die vier Elemente sind dabei als die vier grundlegenden Aspekte des menschlichen Bewusstseins zu sehen, die nach Ausgewogenheit und Harmonie streben. Ziel ist es, die vier Elemente in Einklang zu bringen, denn nur so sind seelische und geistige Gesundheit, Glück und Harmonie zu verwirklichen. Und hier beginnt WALUFEER’s – meine Arbeit an und mit Ihnen.

Denn tatsächlich sind in allen Menschen die vier Elemente mehr oder minder stark angelegt, die man als Stärken oder Schwächen bezeichnet. Jemand, der in seinem Geburtshoroskop zum Beispiel kaum Erde aufweist, dafür aber viel Luft, sollte lernen, den Tatsachen ins Auge zu sehen und auch zu tun, statt nur zu denken oder zu reden. Extreme Disharmonien bei der Kräfteverteilung der Elemente, führen folglich zu Blockaden und Störungen auf jeder Ebene, die wir oft als „im Leben stehen bleiben, Orientierungslosigkeit oder Überforderung“ wahrnehmen. Ganz zu schweigen von den körperlichen Symptomen.